Bestes Quali-Ergebnis für Björn Stuppi auf dem Schleizer Dreieck

Bestes Qualifikationsergebnis für Björn auf der Naturrennstrecke von Schleiz.

Lauf Nummer 6 für den Yamaha R6-Dunlop-Cup war auf dem Schleizer Dreieck. Eine Rennstrecke die die Fahrer entweder lieben oder hassen!
Für den Yamaha-R6-Dunlop-Cup war es das erste Rennen nach der Sommerpause. Diese nutze Björn für einige Testfahrten auf dem, für ihn nahe gelegenen Hockenheimring, wo auch dieses Jahr traditionell das Finale für die IDM und den R6-Cup sein wird.

Das erste freie Training auf dem Schleizer Dreieck nutze Björn um sich wieder an die Strecke zu gewöhnen, da er seit letztem Jahr beim Meisterschaftslauf dort nicht mehr gewesen ist. Weiterlesen

Es geht langsam Berg auf

2 Rennen für den Yamaha R6-Dunlop-Cup und Björn Stuppi mit Team Roth auf dem Sachsenring.

Am Samstag reichte es für Platz 27

Nachdem Björn sich im zweiten Zeittraining verzockt hatte, musste er von Startplatz 30 aus die Rennen starten.
Björn: „Ich könnte mich echt zu Tode ärgern! Ich habe irgendwie die Angewohnheit, dass ich immer erst knapp 2 Minuten vor Schluss meine schnelle Runde fahre.-Das war auch beim ersten Zeittraining der Fall. Im zweiten Zeittraining bin ich dann leider in der letzten Runde von einem Cupkollegen aufgehalten worden, der in seiner Auslaufrunde war! Laut Datarecording wäre das aber mit Sicherheit meine schnellste Runde geworden!! -Jetzt muss ich es halt im Rennen wieder wett machen!“ Weiterlesen

Lausitzring bringt Team-Roth kein Glück!

Der R6-Cup 2009 verspricht spannende Rennen.

Nach einem durchschnittlichen ersten Zeittraining welches Björn Stuppi auf Platz 28 beendete hieß es für das Team-Roth im zweiten Zeittraining alles zu geben um weiter vorne starten zu können, als letztes Jahr.
Björn: „Wir haben in den zwei freien Trainingssitzungen noch ein wenig was am Fahrwerk verändert, was sich am Schluss doch bezahlt gemacht hat. Ich bin bereits nach dem ersten Zeittraining über eine Sekunde schneller gewesen als letztes Jahr! Von der Platzierung her aber leider nicht sonderlich besser geworden. Das spricht allerdings für den Cup, der dieses Jahr wieder um einiges schneller geworden ist!“ Weiterlesen

Rennsaison 2009 für Team Roth und Björn Stuppi gesichert!

Team-Roth und Björn Stuppi sind heiß auf die nächste Rennsaison

Team-Roth und Björn Stuppi sind auch in der Saison 2009 wieder im Yamaha-R6-Dunlop-Cup mit von der Partie. Dies teilte Björn uns im Dezember voller Freude mit. Björn: „Die letzte Saison war für uns eine Saison in der wir viel lernen mussten. Nun müssen wir unsere Erfahrungen die wir in der letzten Saison gemacht haben, in der kommenden Saison umsetzen.“ Dies wird Björn und dem Team-Roth hoffentlich nicht all zu schwer fallen, da es von 2008 zu 2009 nur minimale Veränderungen an der Maschine geben wird. Weiterlesen

Stressige Wochen für Team Roth und Björn Stuppi

Nur Platz 28 bei Björn´s erstem Rennen auf dem Schleizer Dreieck

Das Team Roth mit Fahrer Björn Stuppi hatte die kurze Sommerpause im Yamaha-R6-Dunlop-Cup nicht wirklich gespürt. Direkt nach dem letzten Rennen vor der Sommerpause ging es für das Team um Björn Stuppi am Wochenende darauf zum Testen auf dem für das Team-Roth nahe gelegenen Rheinring in Frankreich. Diese Testfahrten haben sich bezahlt gemacht. Ein Wochenende später ging es für Björn auf seine Heimstrecke den Hockenheimring zu dem 500 Kilometer-Rennen bei dem Björn mit seinem Cup-Kollegen Stefano Cassola einen beachtlichen 5 Platz nach Hause fuhr und damit auch seinen ersten Pokal der Saison 2008 Heim brachte. Weiterlesen

Seite 1 von 3123