Regenwetter sorgt für Überraschungssieger beim Bergrennen Mickhausen

Zwei Jahre mussten die Freunde des Bergrennsports auf die 36. Ausgabe des Bergrennens Mickhausen warten. Der ausrichtende ASC Bobingen nutzte die Zeit, um die organisatorischen Aufgaben mit frischem Schwung anzugehen und sich auch finanziell mit neuen Sponsoren für die Zukunft zu rüsten. Mit solch einem Vorlauf kann eine Veranstaltung eigentlich nur ein Erfolg werden. Zuschauer und Teilnehmer dankten es mit regem Interesse, allein Petrus zeigte sich nicht in Hochform. Weiterlesen

Int. 36. ADAC Bergrennen Mickhausen: Eindrücke vom Trainingstag

Nach einem Jahr Pause endet die Deutsche Bergmeisterschaft und der European Hillclimb Cup wieder in Mickhausen. Die heutigen Trainingsläufe standen eindeutig im Zeichen der Schweizer Motorsportfreunde. Eric Berguerand blieb als Einziger unter der 50-Sekunden-Marke, dicht gefolgt von seinem Landsmann Marcel Steiner im schnellsten Sportwagen. Auch der schnellste Wagen mit Dach wurde von einem Eidgenossen gesteuert. Reto Meisel brachte seinen SLK340 in unter 55 Sekunden auf den Berg.

Michael Rutter dominiert auf dem Frohburger Dreieck

Schon im letzten Jahr hätte der vierfache TT-Sieger und achtfache Macau-Grand-Prix-Gewinner bei seiner Premiere auf dem Frohburger Dreieck den ersten Erfolg einfahren können. Damals wurde das Rennen abgebrochen, als sich Rutter den späteren Sieger Lee Johnston gerade zurechtlegte. In diesem Jahr fackelte der erfahrene Pilot von der Insel nicht lange und siegte gleich dreifach. Weiterlesen

54. Int. Frohburger Dreieckrennen: Eindrücke vom Renntag

Michael Rutter schreibt sich mit drei Siegen in die Liste der Gewinner auf dem Frohburger Dreieck. Vincent Lonbois ist Meister in der IRRC-Superbike und sichert sich den neuen Rundenrekord. Morgen gibt es unseren ausführlichen Rennbericht vom 54. Int. Frohburger Dreieckrennen.

54. Int. Frohburger Dreieckrennen: Eindrücke vom Trainingstag

Shaun Anderson und Thomas Walther heißen die Sieger der ersten beiden Rennen auf dem Frohburger Dreieck 2016. Der Seitenwagensprint musste nach einem Unfall, in den zwei Gespanne verwickelt waren, noch in der ersten Runde abgebrochen werden. Am morigigen Sonntag stehen ab 9 Uhr elf Rennen auf dem Zeitplan, evtl. auch die Wiederholung des abgebrochenen Seitenwagensprints.

Seite 5 von 84« Erste...34567...102030...Letzte »