ADAC GT Masters Sachsenring: Der Samstag in Bildern

20.000 Zuschauer sehen spannende Rennen zum Saisonauftakt in der Börde

Mit der Saison 2017 feiert die Motorsport-Arena Oschersleben ihr 20jähriges Bestehen und das ADAC-GT-Masters-Wochenende läutete die Jubiläumssaison in der Magdeburger Börde gebührend ein. Neben den 150. Rennen des ADAC GT Masters, deren erster Lauf sich in den kommenden Wochen zum zehnten Mal jährt, war es besonders die ADAC TCR Germany, welche die Herzen der Zuschauer höher schlagen ließ. Ein Rekordteilnehmerfeld von 44 Fahrzeugen startete in die zweite Saison des deutschen Ablegers der international auf dem Vormarsch befindlichen, seriennahen 2-Liter-Turbo-Formel für Tourenwagen. Weiterlesen

ADAC GT Masters Sachsenring: Philip Geipel stiehlt den Favoriten die Show

Sachsens Formel-1-Hoffnung Marvin KIrchhöfer unterhielt die Fans mit Demorunden.

Sachsens Formel-1-Hoffnung Marvin KIrchhöfer unterhielt die Fans mit Demorunden.

12.000 Zuschauer sahen beim ADAC Masters Weekend auf dem Sachsenring nicht nur spannende Rennen, sondern auch Showrunden des Leipziger GP2-Piloten Marvin Kirchhöfer. Eigens für Präsentationsfahrten am Samstagnachmittag brachte Carlin Motorsport den über 600 PS starken Dallara-Rennwagen nach Sachsen, bevor in zwei Wochen die GP2-Saison in Barcelona beginnt.

ADAC GT Masters:
Ronald Dobmeier war der Mann mit den meisten Führungskilometern in so gut wie allen Rennen des Wochenendes. Der Pilot des Safety-Cars hatte alle Hände voll zu tun, denn der anspruchsvolle Sachsenring sorgte für reichlich Zwischenfälle. Doch die zahlreichen Unterbrechungen hatten auch etwas Gutes: selten war ein Rennen vor der letzten Runde entschieden. Weiterlesen

ADAC GT Masters Sachsenring: Der Samstag in Bildern

Seite 1 von 612345...Letzte »