Fernsehen war gestern – Internet-TV ist heute

Immer den richtigen Durchblick mit Superbike-TV auf worldsbk.com

Die Zeit, in der man bis zum Dienstag nach dem Rennwochenende warten musste, um endlich die Rennberichte und Ergebnisse im Briefkasten zu haben ist vorbei. Nicht nur, dass die größte deutschsprachige Motorsport-Fachzeitschrift mit ihrem Internetauftritt seit Beginn der Saison noch aktueller geworden ist, der geneigte Fan findet immer mehr interessante und oft kostenlose Angebote im World-Wide-Web. Besonders attraktiv ist die Möglichkeit bewegte Bilder von Rennen und Trainings direkt am Computer zu schauen, per Live-Stream. Weiterlesen

Premieren-Sieg von Timo Scheider in Oschersleben

Im 77. Anlauf zum Sieg – Timo Scheider führt die Meisterschaft nach zwei Rennen an

In seinem 77. DTM-Rennen hat es endlich geklappt. Timo Scheider aus Lahnstein sicherte sich im Audi A4 DTM seinen ersten DTM-Sieg. In der Motorsport Arena Oschersleben überfuhr der 29-Jährige nach 44 Runden mit einem Vorsprung von 1,452 Sekunden vor Markenkollege Martin Tomczyk (Rosenheim) die Ziellinie. „Das ist so geil. Es war aber auch überfällig“, schrie Scheider vor Freude noch aus dem Auto in den Boxenfunk. Der Audi-Pilot übernimmt nach seinem zweiten Platz in Hockenheim nun mit 18 Punkten die Führung in der Gesamtwertung.

Sebastian Vettel führt den 64.000 Fans sein aktuelles Arbeitsgerät vor

Dritter wurde der Kanadier Bruno Spengler in der AMG Mercedes C-Klasse. Das Rennwochenende in der Magdeburger Börde verfolgten 64.000 Zuschauer. Neben der DTM und den Partnerserien begeisterte auch Formel-1-Pilot Sebastian Vettel die Fans, als er mit seinem Toro Rosso Formel-1-Wagen einige Demonstrations-Runden absolvierte. Weiterlesen

Sieg für Häkkinen in der Lausitz – di Resta neuer Tabellenführer

Sensationelle Vorstellung von Paul di Resta – Der Formel-3-Euroserie-Meister liegt mit seinem zwei Jahre alten Mercedes in der Gesamtwertung vorn

Der finnische Mercedes-Benz-Pilot Mika Häkkinen gewann das Chaos-Rennen auf dem EuroSpeedway Lausitz. Für den ehemaligen Formel-1-Weltmeister ist es der zweite Sieg in der Tourenwagenserie. „Ich fühle mich großartig. Die Performance meiner neuen C-Klasse war fantastisch”, sagte der 38-Jährige nach dem Gewinn des Rennens. Seinen zweiten DTM-Erfolg feierte der „fliegende Finne” fast genau zwei Jahre nach seinem Sieg in Spa-Francorchamps. Auf Platz zwei folgte in einer 05er AMG Mercedes C-Klasse Paul di Resta aus Schottland. Mit insgesamt 20 Zählern ist der 21-jährige Newcomer somit alleiniger Spitzenreiter in der Gesamtwertung. Den Mercedes-Benz-Dreifach-Erfolg am Sonntag komplettierte der Kanadier Bruno Spengler, der von der Pole-Position in das Rennen gegangen war. Das DTM-Rennwochenende auf dem EuroSpeedway Lausitz verfolgten 77.500 Motorsportfans. Weiterlesen

„Jahreswagen“ dominieren DTM-Lauf in Oschersleben

Mit perfekter Strategie und einer fast fehlerfreien Fahrt zum historischen Sieg – DTM-Rückkehrer Gary Paffett

Was sich schon beim Saisonauftakt in Hockenheim andeutete, bestätigte sich im DTM-Rennen in der Motorsport Arena Oschersleben. Die Gebrauchtwagen der vergangenen Saison sind konkurrenzfähig und werden durch das neue Gewichtsreglement zu ernsthaften Gegnern der aktuellen 2007er Modelle.
In Hockenheim war es Daniel la Rosa, der als Dritter im 06er Mücke-Mercedes sogar auf das Podium fuhr. Im Qualifying überraschte Audi-Junior Mike Rockenfeller, der seinen Audi A4 aus dem Jahr 2006 in die erste Startreihe beförderte. Nur der zweifache Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen war in der aktuellen Mercedes C-Klasse noch einen Hauch schneller. Hockenheimsieger Mattias Ekström startete das Rennen von der vierten Position aus, hinter Bruno Spengler. Weiterlesen

Kristensen schließt mit Sieg in Oschersleben zu Schneider auf

Start zum dritten Saisonlauf der DTM 2006

Mit den Deutschen Tourenwagen Masters erlebte die Motorsport-Arena Oschersleben ihren ersten Saisonhöhepunkt. 64.000 Zuschauer kamen, um spannenden Tourenwagen- und Formelsport zu sehen. Auch Karl-Heinz Daehre weiß die Rennen in der Magdeburger Börde zu schätzen. „Als Verkehrsminister von Sachsen-Anhalt bin ich froh und stolz, dass die Motorsport-Arena in Oschersleben mittlerweile fester Bestandteil des DTM-Kalenders ist.“
Des Weiteren hatte der neue Audi R10 seine Europapremiere. Der Diesel-Sportwagen ist 2006 bereits in Amerika erfolgreich gewesen und ist nun auf den Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans im Juni angesetzt. Weiterlesen

Seite 1 von 212