55. Int. Frohburger Dreieckrennen: Dramatisches Saisonfinale

Ein Wochenende voller spannender Rennen, dramatischer Wendungen und Meisterschaftsentscheidungen erlebten die Zuschauer beim diesjährigen Frohburger Dreieckrennen. Der MSC Frohburger Dreieck hat sein Straßenrennen in den zurückliegenden Jahren sukzessive entwickelt und zieht heute mehr Fahrer aus ganz Europa als je zuvor an. Das ist auch von der Politik nicht unbemerkt geblieben. Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich machte sich am Samstag selbst ein Bild vom Renngeschehen und traf sich mit den Organisatoren. Für die Sperrung der Straßen, die in diesem Jahr sogar noch ein weiteres Wochenende für den Classic Grand Prix umfassen wird, ist der Club auf die Unterstützung der Politik angewiesen. Schaut man beispielsweise nach Imatra, dann sieht man, dass eine solche Großveranstaltung auch aus Marketingsicht noch wesentlich besser aufgestellt sein kann, wenn sie als Chance für den Tourismus erkannt wird. Weiterlesen

55. Int. Frohburger Dreieckrennen: Eindrücke vom Sonntag

55. Int. Frohburger Dreieckrennen: Eindrücke vom Samstag

Imatranajo: Heiße Rennen auf Finnlands legendären Straßen

Im vergangenen Jahr hatte der Imatran Moottorikerho, der Motorsportclub von Imatra, die ehemalige Straßenrennstrecke erfolgreich wiederaufleben lassen. Im zweiten Jahr nach dem Comeback sahen die zahlreichen finnischen Motorradsportfans eine perfekte Veranstaltung unter der strahlenden Sonne Südkareliens. Drei Tage Vollgas auf und neben der Strecke, dazu passte es nur zu gut, dass es während dieser Jahreszeit in Imatra kaum dunkel wird. Weiterlesen

Seite 1 von 512345