Archiv-Winterrätsel #2

Wir bemühen uns, alle Bilder im Archiv zu katalogisieren und in den Kontext zu setzen. Bei einigen Fotos sind wir aber auf Hilfe angewiesen. Heute suchen wir die Fahrer und Beifahrer aus den verschiedensten Epochen des Seitenwagensports.

In der Hitze von Oschersleben

FIM Endurance World Championship

Die FIM-Endurance-WM fand als 8-Stunden-Event erstmalig wieder von 14:00 Uhr bis ins Dunkel von 22:00 Uhr statt und erstmals als Saisonfinale von insgesamt vier Veranstaltungen, da beim Bol d´Or im September bereits die Saison 2016/17 beginnt. Dazu die theoretische Chance von elf Teams, Weltmeister zu werden. Das versprach Sport und Spannung von Feinsten. Die Bedingungen beim Start waren nicht ganz ideal: Lufttemperaturen von 36 Grad Celsius, von den Asphalttemperaturen ganz zu schweigen. Weiterlesen

Treffen in ehemaliger Seitenwagen-Schmiede

Am Samstag fand am ehemaligen Standort des Fahrzeugbau Stoye in Leipzig-Gohlis das 3. Seitenwagen Treffen statt.

Birchall-Brüder in Schleiz unschlagbar

Steinhausen/Hawes (2) führen das Feld an

Steinhausen/Hawes (2) führen das Feld an

In einer Klasse für sich fuhren die Brüder Ben und Tom Birchall bei der Seitenwagen-Weltmeisterschaft auf dem Schleizer Dreieck. Zuletzt konnten die Briten bei den Läufen in Assen, auf dem Sachsenring und in Oschersleben triumphieren. Schon beim Sprint über 11 Runden am Samstag machten die Weltmeister aus dem Jahr 2009 klar, dass sie die Siegesserie fortsetzen wollen. Weiterlesen

Reeves/Hawes auf dem Weg zum Titel ausgebremst

Päivärinta/Hänni vor Schlosser/Hofer und Birchall/Birchall

Nachdem Tim Reeves mit Beifahrer Ashley Hawes als WM-Führende nach Schleiz kamen und auch am Samstag das Sprint Race vor Steinhausen/Cluze und Birchall/Birchall auf nasser Strecke gewannen, kam Ihnen am Sonntag im Hauptrennen bei trockener Piste das Duo Josef Moser/Daniel Evanson in die Quere. Moser schoss vom Start weg links bis auf die Wiese um dann beim Anbremsen der ersten Kurve gerade aus zunächst auf Birchall/Birchall aufzufahren, die diesen Schubser unbeschadet überstanden. Dann drehte sich das Gespann ein und räumte die bis dato WM-Führenden gnadenlos ab. Weiterlesen

Seite 1 von 41234