Bürgerinitiative „PRO Schleizer Dreieck“ gegründet

PRO-Schleizer-Dreieck.de

Das Ziel: Sympathiewerbung für Fahrtrainingszentrum

Nach einem viel versprechenden ersten Informationstag beim Schleizer-Seitenwagenrennen hat sich unter Schirmherrschaft des bekannten „Renngrafen“ Freddy Kottulinsky, Schleiz, am Dienstag, den 6. Mai 2008 in der Rennstadt eine unabhängige, partei- und verbandsübergreifende Bürgerinitiative „PRO-Schleizer- Dreieck“ gegründet. Zu den Initiatoren der BI gehören neben dem bekannten Rennfahrer Kottulinsky
– David Wetzel, Sprecher, Schleiz;
– Wolfgang Cybala, ehem. Motorsportler, 2. Sprecher, Schleiz;
– Matthias Creutzberg, Medienbeauftragter, Pößneck und
– Ronny Wittig, Mitgliederbeauftragter, Schleiz. Weiterlesen

Fernsehen war gestern – Internet-TV ist heute

Immer den richtigen Durchblick mit Superbike-TV auf worldsbk.com

Die Zeit, in der man bis zum Dienstag nach dem Rennwochenende warten musste, um endlich die Rennberichte und Ergebnisse im Briefkasten zu haben ist vorbei. Nicht nur, dass die größte deutschsprachige Motorsport-Fachzeitschrift mit ihrem Internetauftritt seit Beginn der Saison noch aktueller geworden ist, der geneigte Fan findet immer mehr interessante und oft kostenlose Angebote im World-Wide-Web. Besonders attraktiv ist die Möglichkeit bewegte Bilder von Rennen und Trainings direkt am Computer zu schauen, per Live-Stream. Weiterlesen

EuroSpeedway Lausitz GmbH erwirtschaftet erneut Rekordgewinn

Die DTM war einer der größten Zuschauermagneten in der vergangenen Saison

EuroSpeedway Lausitz GmbH veröffentlicht Geschäftsbericht 2007 +++ Position als wirtschaftlich erfolgreichste Rennstrecke deutlich ausgebaut +++ Operating Profit in Höhe von 1,2 Millionen Euro erwirtschaftet +++ Seit 2004 kein Cent Fördermittel +++ Größter Steuerzahler am Standort +++ EuroSpeedway Lausitz GmbH sieht Ausgang des laufenden Vergabeverfahrens gelassen entgegen

Klettwitz, 4. März 2008. Der EuroSpeedway Lausitz hat seine Position als wirtschaftlich erfolgreichste Rennstrecke Deutschlands bestätigt. Dies gaben die beiden geschäftsführenden Gesellschafter der EuroSpeedway Lausitz GmbH, Hans-Jörg Fischer (41) und Matthias Tomasetti (40), mit der Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2007 bekannt. Mit einem Operating Profit in Höhe von 1,2 Millionen Euro konnte das Vorjahresergebnis (2006 1,004 Mio. Euro) um knapp 20 Prozent gesteigert werden. Weiterlesen

6. Historische Motorsportausstellung in Halle/Teicha

Ausstellung im Saal

Auf mittlerweile sechs erfolgreich durchgeführte Veranstaltungen kann Ralf Schaum zurückblicken. In Rascha´s Oldtimergaststätte und Pension „Zur Linde“ in Teicha trafen sich am 27.Januar 2008 Fahrer, Helfer und Freunde des Motorsports, um sich die trüben Wintertage zu versüßen. Im angrenzenden Saal der Gaststätte konnte man über 30 Motorräder, einen Rennwagen, Motoren und Rennsportteile bestaunen. Um schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf die kommende Saison zu bekommen, wurde unter anderen eine 54er IFA Rennmaschine gezündet.
Aus den frühen zwanziger Jahren war ein Opel Motorfahrrad von 1922 und eine Grade (ein Motorrad aus Magdeburg) vertreten. Weiterlesen

38. Wintertreffen auf Schloss Augustusburg

Der Schlosshof füllt sich

Es ist schon Tradition. Am 2. Januar-Wochenende ist und bleibt die Augustusburg fest in Bikerhand. Das jährliche Spektakel lockte auch dieses Jahr wieder mehrere hundert Biker mit ihren Solo- und Beiwagenmaschinen sowie tausende Besucher an.
Bei moderaten Eintrittspreisen von 3 Euro hatte man Zutritt zum Teilemarkt unterhalb des Schlosses im alten Steinbruch sowie zum Schlossgelände. Man musste schon früh aufstehen um einen guten Platz im Schlosshof zu bekommen. Weiterlesen

Seite 10 von 15« Erste...89101112...Letzte »