„Jahreswagen“ dominieren DTM-Lauf in Oschersleben

Mit perfekter Strategie und einer fast fehlerfreien Fahrt zum historischen Sieg – DTM-Rückkehrer Gary Paffett

Was sich schon beim Saisonauftakt in Hockenheim andeutete, bestätigte sich im DTM-Rennen in der Motorsport Arena Oschersleben. Die Gebrauchtwagen der vergangenen Saison sind konkurrenzfähig und werden durch das neue Gewichtsreglement zu ernsthaften Gegnern der aktuellen 2007er Modelle.
In Hockenheim war es Daniel la Rosa, der als Dritter im 06er Mücke-Mercedes sogar auf das Podium fuhr. Im Qualifying überraschte Audi-Junior Mike Rockenfeller, der seinen Audi A4 aus dem Jahr 2006 in die erste Startreihe beförderte. Nur der zweifache Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen war in der aktuellen Mercedes C-Klasse noch einen Hauch schneller. Hockenheimsieger Mattias Ekström startete das Rennen von der vierten Position aus, hinter Bruno Spengler. Weiterlesen

Motorsport Arena wird umgebaut – Mehr Sicherheit und Spannung

Neue Streckenführung und asphaltierte Auslaufzonen der Motorsport Arena

Nach 10 Jahren ohne Veränderungen wird die Streckenführung des 3,667 Kilometer langen Grand Prix-Kurses der Motorsport Arena Oschersleben derzeit modifiziert. Die mehrwöchigen Bauarbeiten werden an zwei Stellen an der Rennstrecke ausgeführt. Federführend ist hier die BUNTE-Niederlassung im sachsen-anhaltischen Genthin. Die rund 500.000 € teure Investition finanziert die Motorsport Arena, die in diesem Jahr ihr 10-jähriges Bestehen feiert, aus dem laufenden Betrieb.
Nach Beendigung der Arbeiten wird es eine Auto- und eine Motorradvariante geben. Während alle automobilen Veranstaltungen über die neue Streckenvariante fahren, gilt für alle FIM Motorradmeisterschaften weiterhin der bekannte Streckenverlauf.
Die Fertigstellung der Bauarbeiten ist – bei weiterhin günstigen Wetterverhältnissen – für den 20. Februar geplant. Weiterlesen

BIKEtoberfest – Das zünftige Saisonfinale

Start zum Rennen der Sound of Thunder

Nun schon zu einer guten Tradition geworden ist das BIKEtoberfest ganz familiär, Rennsport vom Feinsten und Blau-Weißes gab´s auch.
Der emsige Rennveranstalter Wolf Töns mit seiner Crew hatten zum BIKEtoberfest in der Motorsport-Arena Oschersleben vom 5. bis 8. Oktober allerhand Aktivitäten ins Eventprogramm genommen, und es funktionierte! Gemeint sind damit Sportfahrertrainings, Motorradkino, Party und eben Motorradrennen mit internationaler Besetzung vom Feinsten. Weiterlesen

Björn Stuppi in Oschersleben ohne Kupplung auf Platz 22

Startplatz 31 war für Björn keine gute Ausgangsposition für das Rennen

Nach den letzten Ergebnissen in der laufenden Saison hieß es für mein Team und mich ein paar Testtage mehr auf der Rennstrecke zu verbringen.
Nachdem ich bereits vorletzten Sonntag auf dem Rheinring zum testen war, musste ich bereits am darauf folgenden Dienstag nach Freiberg zu meinem Team fahren um dort kurz vor dem Rennen in Oschersleben noch ein paar extra Runden auf dem Sachsenring zu drehen.

Wir konnten einige wichtige Daten vom Sachsenring mitnehmen und fuhren von dort direkt weiter nach Oschersleben. Weiterlesen

Eindrucksvolle Show der Favoriten bei der Endurance-WM

Auch kleine Reparaturen brachten Sie nicht um den Sieg – Suzuki Castrol mit Philippe, Kitagawa und Lagrive

Die Tage von Suzuka sind vergessen, als das beste permanente Team in der Endurance-Weltmeisterschaft auf dem zehnten Platz einkam. Schon die Trainings zeigten, dass die europäischen, zumeist deutschen, Gaststarter keine Chance hatten, mit den Spitzenteams aus der WM mitzuhalten. So legte Vincent Philippe eine Rundenzeit von 1:28,816 vor. Die ersten Startplätze belegten das Suzuki Castrol Team (Philippe/Kitagawa/Lagrive) vor Yamaha Austria Racing (Jerman/Giabbani/Scarnato) und Bolliger Switzerland Kawasaki (Morillon/Muff/Saiger). Die Völpker Fighters (Knöfler/Hecker/Schnieders) kamen als Heimteam auf einen hervorragenden 13. Platz. Weiterlesen

Seite 10 von 14« Erste...89101112...Letzte »