Internationales 74. ADAC-Schleizer Dreieckrennen

Das Feld der IDM-Superbike und ihre Meisterschaftsfavoriten Jörg Teuchert (11), Martin Bauer (1) und Andreas Meklau (13)

Es wäre wohl übertrieben die diesjährige IDM-Saison als eintönig zu bezeichnen, doch in der IDM-Superbike war Seriensieger Martin Bauer im bisherigen Saisonverlauf kaum zu stoppen. Einzig am Sachsenring erlaubte sich der Österreicher mit einem Sturz in Lauf eins einen groben Schnitzer. Man durfte also gespannt sein, wie sich das Kräfteverhältnis auf dem Straßenkurs bei Schleiz verschieben würde. Das Schleizer Dreieck ist für seine Eigenheiten bekannt und verlangt Fahrer und Material alles ab. Weiterlesen

Bürgerinitiative „PRO Schleizer Dreieck“ gegründet

PRO-Schleizer-Dreieck.de

Das Ziel: Sympathiewerbung für Fahrtrainingszentrum

Nach einem viel versprechenden ersten Informationstag beim Schleizer-Seitenwagenrennen hat sich unter Schirmherrschaft des bekannten „Renngrafen“ Freddy Kottulinsky, Schleiz, am Dienstag, den 6. Mai 2008 in der Rennstadt eine unabhängige, partei- und verbandsübergreifende Bürgerinitiative „PRO-Schleizer- Dreieck“ gegründet. Zu den Initiatoren der BI gehören neben dem bekannten Rennfahrer Kottulinsky
– David Wetzel, Sprecher, Schleiz;
– Wolfgang Cybala, ehem. Motorsportler, 2. Sprecher, Schleiz;
– Matthias Creutzberg, Medienbeauftragter, Pößneck und
– Ronny Wittig, Mitgliederbeauftragter, Schleiz. Weiterlesen

Saisoneröffnung auf dem Schleizer Dreieck

Gilbert/Long auf dem Weg zum Doppelsieg in Schleiz

Mit dem Seitenwagen Eurocup, der Schweizer Motorradmeisterschaft und einem bunten Programm an Rahmenrennen ist Deutschlands älteste Naturrennstrecke in die neue Rennsaison gestartet.
Nach dem Weggang der Superside-WM war der Eurocup erstmals seit 2005 wieder in Schleiz zugast. Erstaunlich schnell zeigte sich das Gespann Simon Gilbert/Rick Long schon nach den Trainings. In beiden Rennen ging die Paarung von der britischen Insel als Sieger über die Ziellinie. Zuvor mussten sie sich jedoch mit Hock/Becker, sowie den WM-erfahrenen Spendal/Hill der harten Konkurrenz erwehren. Weiterlesen

Neue Briefmarkenserie startet: Rennfahrzeuge des DDR-Motorsports

Rennfahrzeuge des DDR-Motorsports: Peter Mücke auf Zastava 1100 1980 in Schleiz

Mit der Ausgabe „Peter Mücke – Zastava 1100 – Schleiz 1980“ startet eine neue Serie von personalisierten Briefmarken der österreichischen Post. Im weiteren Verlauf sollen Fahrzeuge wie Wartburg, Trabant, Skoda, RS 1000, aber auch Motorräder wie MZ und Simson auf Briefmarken vorgestellt werden. Der Zeitpunkt der Herausgabe und die Reihenfolge hängen von der Verfügbarkeit der Motive und der Zustimmung der Akteure, die auf den Marken abgebildet werden sollen, ab. Da das Motorrennsport-Archiv Jordan die Herausgabe der Marken übernommen hat, werden Sie auf dieser Website von jeder Neuausgabe aktuell informiert. Über den Shop können Sie die Briefmarken, die (nur) in Österreich Frankaturkraft haben, erwerben. Weiterlesen

Sachsen und Alpenländer dominieren Schleizer IDM-Läufe

Der D-Zug der Superbiker auf der Schleizer Strecke

Nach langer Zeit konnten die Schleizer Organisatoren endlich wieder einmal ein sonnig-heißes Rennwochenende über die Bühne bringen und wurden mit 23.000 Zuschauern belohnt.
Für die Frauen und Männer in Lederkluft war es dann auch schon wieder zu heiß, was aber wohl einen Fahrer aus den Arabischen Emiraten veranlasste, beim DMSB-Sportbike-Pokal, der im Rahmen der Veranstaltung ausgetragen wurde, an den Start zu gehen.

IDM Superbike:

Martin Bauer ist dem Titelgewinn sehr nahe gerückt – ihm fehlen nur noch 16 Punkte in vier Rennen

Ein Mitfavorit auf den Titel schied schon bei den Einstellfahrten am Freitag aus. Jörg Teuchert kam von der Strecke ab und brach sich dabei das Schlüsselbein. Er wurde nach den beiden Rennen auf Platz 4 der Meisterschaft durchgereicht.
Im ersten Rennen wurde Meklau gleich am Start aus der ersten in die letzte Reihe verbannt, weil seine Mechaniker nach der 3-Minuten-Marke noch an der Maschine werkelten. Weiterlesen

Seite 7 von 10« Erste...56789...Letzte »