Heute vor 80 Jahren: Grand-Prix-Atmosphäre auf dem Marienberger Dreieck

Beim 10. Marienberger Dreiecksrennen am 30. Mai 1935 führte Bernd Rosemeyer den 100.000 Zuschauern den neuen Grand-Prix-Rennwagen der AUTO-UNION vor. Bei den Demonstrationsfahrten erreichte er eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 156,4 km/h. Ein Jahr zuvor gewann Rosemeyer auf dem Marienberger Dreieck noch das Motorradrennen der Klasse bis 500ccm, bevor er in den Wagensport wechselte. Auf der Rennstrecke im Erzgebirge, welche die Orte Marienberg, Hilmersdorf und Wolkenstein verband, wurden zwischen 1924 und 1937 Motorrad- und Seitenwagenrennen ausgetragen.

Mit Vollgas durch Oberlosa – Erinnerungen an den Plauener Friedensring

Am 12. Juni 1955 warteten 40.000 Menschen im kleinen Oberlosa gespannt auf den Start des 1. Motorrad- und Wagenrennen auf dem Plauener Friedensring. Unter ihnen auch Lothar Jordan, der das Renngeschehen für sein noch junges Motorrennsport-Archiv mit dem Fotoapparat festhielt. Die Strecke im Vogtland sollte nur ein weiteres Mal im darauffolgenden Jahr befahren werden, doch vergessen ist der Friedensring auch 60 Jahre später nicht. Anlässlich des runden Jubiläums findet am

6. Juni 2015, 10 Uhr im Sportheim Oberlosa

das alljährliche Treffen ehemaliger Rennfahrer und Freunde an historischer Stätte statt. Der Oberlosaer Sportplatz diente während der Rennen als Fahrerlager. Es werden historische Rennmaschinen gezeigt und Fotos von den Rennen auf dem Plauener Friedensring präsentiert.

Nähere Informationen gibt es bei Hans Peter Gierschner (hpgierschner@web.de, Tel. 037431 4904 oder 0171 6840 777).

Hans Weinert aus Suhl bewegt seine AWO gekonnt über den Pflasterbelag.

Hans Weinert aus Suhl bewegt seine AWO gekonnt über den Pflasterbelag.

Die IFA-Mannschaft 1956: #151 Willi Richter, #147 Siegfried Halm, #154 Werner Weidauer

Die IFA-Mannschaft 1956: #151 Willi Richter, #147 Siegfried Halm, #154 Werner Weidauer

Rudolf Gläßer aus Plauen

Rudolf Gläßer aus Plauen

60JahreMRA

Heute vor 60 Jahren, am 9. Mai 1955, gründete
Lothar Jordan sein Archiv. Mit dem Fotoapparat an der Rennstrecke (wie hier 1984 in Frohburg von Hannes Bemme festgehalten) und mit der Schreibmaschine zu Hause im Archiv machte er sich für seine Leidenschaft, den Motorrennsport, stark. Aktuelle Inhalte mit den Hintergründen aus der Motorsporttradition und Informationen aus dem Archiv aufbereitet, das war sein Leitgedanke und ist heute der von motorrennsportarchiv.de.

Alles neu macht der Mai – IDM-Auftakt in der Lausitz

Die Saison 2015 bringt auch einige Neuerungen in der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) mit sich. Für den Nachwuchs in den Grand-Prix-Klassen wurde die Moto3 neu aufgestellt. Die Organisatoren rund um Ralph Bohnhorst hoffen die Klasse als wichtiges Sprungbrett für junge Fahrer aus ganz Nordeuropa zu etablieren. Mehr Breitensport soll die neue IDM SuperNaked in das Programm bringen, vor allem aber soll sie die kostenintensive IDM Supersport retten, deren Teilnehmerzahlen sich beim Saisonauftakt im einstelligen Bereich bewegten. Weiterlesen

Seite 30 von 97« Erste...1020...2829303132...405060...Letzte »