Was ist ein Titel wert?

Für´s Auge wurde trotz der lichten Starterfelder was geboten – Von den Tribünen des Lausitzringes brauchte man dazu allerdings ein Fernglas

Für´s Auge wurde trotz der lichten Starterfelder was geboten – Von den Tribünen des Lausitzringes brauchte man dazu allerdings ein Fernglas

Eine Frage, die sich viele der Aktiven und Besucher des 1. Laufes zur „Superbike IDM – International German Championship“ stellen. Im Namenskürzel IDM versteckt, erkennt man noch, dass hier am Ende der Saison ein Deutscher Meister gekürt wird. Doch angesichts massiv gestiegener Einschreibegebühren für die Saison und mangels winkender Preisgelder sind die Starterfelder massiv eingebrochen. Mit Können und ein wenig Glück kann sich ein Aktiver pro Klasse im Oktober diesen Jahres „Deutscher Meister“ nennen. Aber was ist der Titel wert, wie kommt ein junger Nachwuchsfahrer weiter bis in die Weltmeisterschaft? Weiterlesen

Gratulation an Sir Frank Williams zum 71. Geburtstag

Frank Williams, Sachsenring 1965

Frank Williams, Sachsenring 1965

1965 wollte er auch auf dem Sachsenring starten. Das Angebot lautete 400,- DDR Mark und 200,- D-Mark.
Leider meldete er dann zu spät und wurde „wegen Überfüllung des Fahrerfeldes“ abgelehnt.
Es gewann Charles Chrichton-Stuart (GBR) vor Leo Mattila (FIN) und Sven-Olov Gunnarsson (SWE). Heinz Melkus (DDR) wurde Vierter.

Vortrag im Textil- und Rennsportmuseum in Hohenstein-Ernstthal

Am Montag, den 04. Februar 2013, findet um 19:00 Uhr ein einstündiger Vortrag zur Geschichte des Motorrennsports in Ostdeutschland statt. Dazu wird der Film vom 1. Badberg-Vierecks-Rennen 1927 in voller Länge gezeigt und kann auch auf DVD erworben werden. Ich freue mich auf Ihr/Euer Erscheinen.

Ort: Textil- und Rennsportmuseum, Hohenstein-Ernstthal, Antonstraße 6

Seite 40 von 91« Erste...102030...3839404142...506070...Letzte »