Steiner mit Streckenrekord zum Tagessieg in Oberhallau

Marcel Steiner erstürmte den Oberhallauer Berg in neuer Rekordzeit.

In den Weinbergen von Oberhallau ließen die Protagonisten der Schweizer Bergmeisterschaft nur eine Woche nach dem EM-Lauf in St. Ursanne bereits wieder den Asphalt glühen. Unterstützt wurden sie dabei vom KW-Berg-Cup, der sein alljährliches Gastspiel bei den Eidgenossen gab.

Für Joel Volluz ging es im zweiten Lauf auf dem Abschleppwagen talwärts.

Der amtierende Schweizer Bergmeister bei den Rennsportwagen und Streckenrekordinhaber (1:09,55), Marcel Steiner, wurde einmal mehr durch Joel Volluz gefordert, der in der Woche vor dem Bergrennen in Oberhallau seinen 21. Geburtstag feierte. Mit repariertem Getriebe, welches im letzten Rennlauf von St. Ursanne den Dienst quittiert hatte, schraubte Volluz den absoluten Streckenrekord schon im ersten Rennlauf auf 1:08,61. Steiner antwortete prompt, kam mit 1:08,65 allerdings nicht ganz an den entfesselt fahrenden Volluz heran. Weiterlesen