Pekka Päivärinta und Kirsi Kainulainen (rechts) gewannen das erste Seitenwagenrennen, auf dem dritten Platz das schwedisch-estische Duo Axelsson/Kuusk (links) sowie der querschnittsgelähmte Markku Artiola mit Co Kasper Arokivi, die auf dem zweiten Platz ins Ziel kamen.

Pekka Päivärinta und Kirsi Kainulainen (rechts) gewannen das erste Seitenwagenrennen, auf dem dritten Platz das schwedisch-estische Duo Axelsson/Kuusk (links) sowie der querschnittsgelähmte Markku Artiola mit Co Kasper Arokivi, die auf dem zweiten Platz ins Ziel kamen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.