Als Caracciola an den Krähberg kam

Als Caracciola an den Krähberg kam – Die Geschichte der Krähbergrennen 1921-1927

Die Dokumentation ist die erste umfassende Beschreibung der „Krähbergrennen“ 1921-1927 im Odenwald. Ausführlich wird an Hand zahlreicher verschiedener Zeitungsberichte und fundierter Informationen aus unterschiedlichsten Archiven jedes Rennjahr abschließend mit der jeweiligen Platzierungsliste behandelt.

Zusätzlich beinhaltet das Buch Kurzbiografien der beteiligten Fahrer, wobei auffällt, dass beinahe alle damals bekannten Automobil-Rennfahrer an den Rennen teilnahmen. Außerdem auch Beschreibungen aller beteiligten Fahrzeugmarken, welche damals noch sehr zahlreich waren. Der Veranstalter, der Hessische Automobilclub Darmstadt und der Sponsor und Fahrer, Graf Alexander zu Erbach-Erbach sind ebenfalls ausführlich behandelt. Die Beschreibung der Strecke, sowie „Früher – Heute“ Aufnahmen sind natürlich ebenfalls enthalten. Im Anhang befinden sich schließlich u.a. Original-Ausschreibungshefte und Fotografien von Preisen und Pokalen. Da es gelang aus allen Bereichen auch privates Material zu finden, sind hier sowohl heimatkundlich, als auch für den Bereich der Motorsport-Historik viele bislang unveröffentlichte Sachverhalte und Fotografien vorhanden. Wer sich für die in der Motorsport-Literatur bislang spärlich behandelte Zeit der „Herrenfahrer“ interessiert findet hier informativen und spannenden Lesestoff. Genauso wie der heimatgeschichtlich interessierte Leser für die Bereiche Darmstadt, Erbach, Beerfelden, Hetzbach und den gesamten Bereich des hessischen Odenwaldes.

168 Seiten, über 120 Fotoabbildungen.
Im Versand erhältlich über den Heimat- u. Geschichtsverein Oberzent e. V.
Michael Schmitt, Friedhofsweg 4, 64743 Beerfelden
Tel.: 06068/3371, Mail: michael.schmitt3@gmx.net
zum Preis von 14,- € + 2,50 für Verpackung und Versand.

von Michael Schmitt

Mike Jordan

Mike Jordan

mikejordan@motorrennsportarchiv.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.