Dramatik von der ersten bis zur letzten Minute beim 8-Stunden-Rennen in Oschersleben

Zum zwanzigsten Mal war die MotorsportArena Oschersleben Austragungsort eines WM-Laufes der FIM-Endurance-Serie. Beim vierten und vorletzten Lauf der Saison 2017/18 legte das Team GMT 94 Yamaha mit Mike di Meglio, Niccolò Canepa und David Checa schon im ersten Training richtig los. Das japanische Team F.C.C. TSR Honda France (Josh Hook, Freddy Foray, Alan Techer) führte nach dem letzten Lauf auf dem Slovakiaring in der Wertung mit einem Punkt vor GMT94. Sie gewannen in diesem Jahr den 24-Stunden-Klassiker in Le Mans als erste japanische Mannschaft. Dann folgt Honda Endurance Racing (Grégory Leblanc, Sébastien Gimbert, Erwan Nigon) mit 14 Zählern Rückstand auf den Zweiten. Die Mannschaft von WEPOL Racing by penz13.com trat in Oschersleben wegen der Terminüberschneidung mit der TT auf der Isle of Man nicht an. Weiterlesen

German Speedweek: Eindrücke vom 8h Enudrance-WM-Lauf

Eine der spannendsten Schlussphasen in der Endurance-WM-Geschichte bei der German Speedweek erlebten die Zuschauer am Samstag bei bis zu 30 Grad und Sommerwetter in der Motorsport Arena Oschersleben.

 

Speedweek Oschersleben: Doppelsiege am Sonntag

Nach dem 8-Stunden-Rennen am Samstagabend gingen am Sonntag der Nachwuchs und die Dreiradartisten der Seitenwagen-WM auf die Strecke und irgendwie war bei den Rahmenrennen zur 20. German Speedweek alles doppelt: das Podium der Seitenwagen-WM, die Sieger im Junior-Cup mit jeweiliger Rennunterbrechung und das Podium beim ADAC NEC Moto 3 mit einer überlegenen Vorstellung des Freudenberg-Racing Teams. Leider war die Zuschauergemeinde nach dem Endurance-Lauf am Samstag arg geschrumpft und zollte  den „Sonntagsfahrern“ nicht die gebührende Aufmerksamkeit. Weiterlesen

8 Stunden Oschersleben: GMT94 macht das Triple voll

Die zwanzigste German Speedweek in der Motorsport-Arena Oschersleben zählt nicht nur für die Rennstrecke in der Magdeburger Börde zu den Höhepunkten der Motorsportsaison. Bei vielen Freunden des Motorradsports hat die Veranstaltung mit Langstrecken-Weltmeisterschaftslauf, Seitenwagen-Weltmeisterschaftslauf und vielen spannenden Rahmenrennen einen festen Platz im Terminkalender. In diesem Jahr rückte der Termin ins Frühjahr, nachdem im vergangenen August die Entscheidung um den Langstrecken-WM-Titel beim 8-Stunden-Klassiker gefallen war. Weiterlesen

In der Hitze von Oschersleben

FIM Endurance World Championship

Die FIM-Endurance-WM fand als 8-Stunden-Event erstmalig wieder von 14:00 Uhr bis ins Dunkel von 22:00 Uhr statt und erstmals als Saisonfinale von insgesamt vier Veranstaltungen, da beim Bol d´Or im September bereits die Saison 2016/17 beginnt. Dazu die theoretische Chance von elf Teams, Weltmeister zu werden. Das versprach Sport und Spannung von Feinsten. Die Bedingungen beim Start waren nicht ganz ideal: Lufttemperaturen von 36 Grad Celsius, von den Asphalttemperaturen ganz zu schweigen. Weiterlesen

Seite 1 von 3123