TCR Europe in Oschersleben: Treffen der Generationen

Unter dem Titel „Das Treffen der Generationen“ standen beim ADAC Racing Weekend Tourenwagenrennen zur TCR Europe, der Tourenwagen-Europameisterschaft, ebenso auf dem Programm, wie Läufe mit historischen Tourenwagen. Doch die Fans von Krause, Mücke, Kessler und Co. brauchten sich keine großen Hoffnungen zu machen, denn es wurden eher Fans der jüngeren Tourenwagengeschichte angesprochen. Noch dazu war kein einheimischer „Held“ am Start. Demzufolge gingen die Rennen zwar auf sehr hohem Niveau aber ohne viele Zuschauer über die Bühne.

Weiterlesen

Packender Autorennsport auf „Motorradrennstrecke“

Die TCR international Series startete zum zweiten Male nach 2016 in der MotorsportArena Oschersleben. Zusammen mit der TCR Germany, der Formel 4 und dem HAIGO Historic Cup wartete ein umfangreiches Autorennsport-Wochenende auf die Zuschauer in der Börde. Erstmals seit elf Jahren wurde die Startkurve ohne die enge Schikane gefahren, sondern in der zügigen „Motorrad-Variante“. Timo Rumpfkeil, Formel 4-Teamchef, gefällt diese Variante besser als die Schikane: „Sie ist flüssiger, wenn sie auch mitunter viel Schrott produzieren kann“. Aber Unfälle gab es ja auch in diversen Rennen mit Schikane. Auch ein Fotograf freute sich: „Damals haben viele der alten Variante nachgetrauert, nun haben wir sie wieder“. Weiterlesen

Tourenwagen-Sport der Extraklasse

Die MotorsportArena Oschersleben wartet in diesem Jahr erstmals mit dem ADAC TCR Race Weekend als Höhepunkt im Automobilsportkalender auf. Für die noch junge internationale TCR-Serie ist es das einzige Rennwochenende in Deutschland. Seriennaher Tourenwagensport in drei Serien, dazu die Youngster der ADAC Formel 4 und die Oldies der Haigo-Historic-Serie, standen auf dem Programm. Das Highlight war eine für alle Besucher frei zugängliche Präsentation aller teilnehmenden TCR-Fahrer mit ihren Fahrzeugen auf der Start- und Zielgerade. Weiterlesen