Neue Bilder im Archiv

Mit freundlicher Genehmigung von Gunter Galinsky können im Motorrennsport-Archiv Jordan nun Motive aus dem Zeitraum 1927-1930 der Rennen in Freiberg, Lückendorf (im Bild Hans Stuck 1930), Königsbrück sowie auch Schleiz und Nürburgring erworben werden. Ein besonderes Highlight sind 16 Motive von der Isle of Man 1929. Desweiteren wurden über 500 neue Motive von Brno, insbesondere der Tourenwagen-EM der 1970/1980er Jahre, katalogisiert. Die Motive der aktuellen Veranstaltungen werden immer zeitnah zur Verfügung gestellt. So sind in diesem Jahr zum Beispiel Fotos vom Bergrennen in Landshaag, den GT Masters in Oschersleben und der Formel E in Berlin-Tempelhof katalogisiert. Bei Interesse werden die Fotos zur Voransicht mit Wasserzeichen und kleiner Auflösung zur Auswahl zugesandt. Die Bereitstellung von Fotos im Internet ist aus persönlichkeits- bzw. copyrightrechtlichen Gründen nicht möglich.

Freiberg – 1929 im Zeichen des Motorsports

Vor dem Start zur Sächsischen Clubmeisterschaft: mit der 4 Hermann Gehrmann, Leipzig, Avis Celer, 7 Rudi Hofmann, Freiberg, Viktoria und 19 Erich Hirth, Chemnitz, Schüttoff

Vor genau 80 Jahren stand die Bergstadt Freiberg im Mittelpunkt des Motorsports in Deutschland. Nach schweren Unfällen im Jahre 1928 (so gab es in Hohenstein-Ernstthal zum Beispiel drei Tote) wurden in großen Teilen Deutschlands Rundstreckenrennen verboten. Die sich anbahnende Wirtschaftskrise tat ihr übriges. So wurde in Hohenstein-Ernstthal eine Erhöhung der Sicherheitskräfte gefordert, was weder personell möglich war, noch die Finanzen des Motorradfahrerclubs hergegeben hätte. Das war natürlich Wasser auf die Mühlen derer, denen das „Geknatter der neumodischen Gefährte“ sowieso unheimlich war. Weiterlesen