90 Jahre Schleizer Dreieck – Die wechselvolle Geschichte einer einzigartigen Rennstrecke

Buch 90 Jahre Schleizer Dreieck

Buch 90 Jahre Schleizer Dreieck

Im Jahr 1923 plante der Gau II a Thüringen im ADAC eine Gebrauchs- und Brennstoffprüfung für Automobile und Motorräder. Dafür suchte der Vorstand eine geeignete Rundstrecke und entschied sich nach längerer Prüfung für ein Straßendreieck bei Schleiz. Am 10. Juni ging diese schließlich über die Bühne, womit das „Schleizer Dreieck“ geboren wurde. 2013 jährt sich dieser Geburtstag nun zum 90. Mal. Grund genug, die lange und wechselvolle Geschichte nach zu skizzieren.

Blick ins Buch

Blick ins Buch

Allzu viele Publikationen über das Schleizer Dreieck gibt es bisher nicht. Viele Anfragen zum Thema „Schleiz-Buch“ habe ich in der Vergangenheit erhalten, jedoch haben alle diese Autoren bei der Fülle des Materials, dem Fachwissen und der Beschaffung der Fotos letztendlich aufgegeben. Nun ist es in einer Partnerschaft gelungen, ein lückenloses Nachschlagewerk mit allen Rennen und allen Siegern zu erschaffen und so die älteste noch befahrene Naturrennstrecke Deutschlands gebührend zu würdigen.

Die Autoren

Die Autoren

Das vom Autorenquartett Jürgen Müller, Heinz-Jürgen Walther, Jan Müller und Thorsten Horn auf die Beine gestellte Buch „90 Jahre Schleizer Dreieck – Die wechselvolle Geschichte einer einzigartigen Rennstrecke“ ist ab sofort zum Preis von 34,- Euro in unserem Shop erhältlich. Auf 256 Seiten gibt es Geschichten, Bilder und Statistik für die Ewigkeit.

Mike Jordan

Mike Jordan

mikejordan@motorrennsportarchiv.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.