80 Jahre Sandbahn Leipzig-Panitzsch

Ein Tankstellenmuseum und ein Sandbahnrennen – was hat das mit Straßenrennsport zu tun?

v.l. Walter Tripke (Sandbahnfahrer), Frank Altner (Tankstellenmuseum), Dietmar Tripke (Speedwayfahrer), Harry Gusinde (Seitenwagenfahrer), Gerhard Otto (Geschichte Trabrennbahn)

Bis weit in die 1950er Jahre wurden auf sogenannten Langbahnen (meist Pferderennbahnen mit Sand- oder Grasbelag) und auf Radrennbahnen (Holz oder Zement) mit normalen Straßenmaschinen Rennen absolviert. So habe ich mich entschlossen, diese Veranstaltungen bis 1960 mit in die Rennstreckendatenbank aufzunehmen. Mit der Spezialisierung auf Kurzbahnen (Speedway) wurden auch die Motorräder spezialisiert und auf der einzig verbliebenen Grasbahn, dem Teterower Bergring, fahren heutzutage auch nur noch Spezialmotorräder. Weiterlesen

Motorrennsport-Archiv jetzt Partner von EnviaM

enviaM CARD

Ab sofort können die Kunden von enviaM, dem größten regionalen Stromanbieter, auch im Online-Shop des Motorrennsport-Archivs profitieren. Da hier in der Region viele Motorsport-Fans zu Hause sind, können diese das Angebot des Archives damit vorzugsweise nutzen.

Aus dem Angebot von über 100.000 Fotomotiven, Büchern, Videos und vielem mehr kann der Motorsportfan seine Artikel wählen und bekommt pro Artikel 1,-Euro Rabatt. Bei Ein-Euro Artikeln fallen demzufolge bei Versendung nur die Versandgebühren an. Notwendig ist dazu nur die Angabe der EnviaM-Card-Nummer in der Bestellung. Weiterlesen

Bergrennen an Kyffhäuser und Rennsteig abgesagt

Nun auch kein Rennen am Rennsteig 2010

Bereits im Februar gab die Kyffhäuser Motorsport Gemeinschaft e.V. die Absage ihrer diesjährigen Veranstaltung bekannt. Nun findet auch der DM-Lauf am Rennsteig nicht statt. In der Pressemeldung heißt es:

 

Die RSG Altensteiner Oberland e.V. im ADAC als Veranstalter des Rennsteig-Bergrennens wird sich schon in diesem Jahr einer neuen Herausforderung stellen.

Die Wiederbelebung des traditionsreichen „Glasbach-Bergrennens“, welches von 1974 bis 1991 auf der heimischen Bergstrecke zwischen Bad Liebenstein und Ruhla durchgeführt wurde, ist schon seit Gründung des Vereins ein gesetztes Ziel. Weiterlesen

Anmeldung zum European Auto Classic Leipzig 2010 ab sofort möglich

Leipziger Stadtparkrennen 1955, Start der EMW-Rennwagen mit Rosenhammer, Barth und Binner

Die European Auto Classic Leipzig wirft Ihre Schatten voraus. Auch Sie können aktiv dabei sein, wenn Sie sich mit Ihrem Oldtimer zeitnah anmelden.

Das hat den 81 Teilnehmern der Veranstaltung 2008 bei uns gefallen:
Der Empfang im Rathaus, Besuch der Werke BMW oder Porsche, die Stadtführung, die Fahrt auf der historischen Rennstrecke im Clara-Zetkin-Park, Auerbachs Keller und der Festabend im Da Capo etc. Die Schlussfolgerung: Das machen wir – alle 2 Jahre – wieder, und zwar zu einem Dank Sponsorenleistungen „konkurrenzlos“ günstigen Preis. Weiterlesen

IRRC 2010 – International Road Racing Championship

Wer wird 2010 beim IRRC-Finale in Frohburg am schnellsten um die drei Ecken kommen?

Der 3-Nationen-Cup wird im nächsten Jahr in International Road Racing Championship (IRRC) umbenannt. Auch die neue Meisterschaft wird von den drei Motorsportclubs HAMOVE, Ostende und dem MSC Frohburger Dreieck veranstaltet. 5 Fahrer, statt wie bisher 10, kommen deshalb wieder jeweils aus den Niederlanden, Belgien und Deutschland. Durch diese Änderung wird es in der kommenden Saison 15 weiteren Fahrern aus anderen Nationen möglich sein, an den Rennen der neuen Meisterschaft teilzunehmen.

Diese Regeländerung wird auch die Situation beim Frohburger Dreieckrennen verbessern. Die vielen Teilnehmer, vor allem aus Großbritannien, Irland und der Tschechischen Republik, bekommen so die Chance sich in den Klassen Supersport und Superbike mit den Besten des bisherigen 3-Nationen-Cups zu messen. Das 2009 in Frohburg ausgetragene „Race of Champions“ als zusätzliche Startmöglichkeit war somit nur eine Übergangslösung. Weiterlesen

Seite 9 von 15« Erste...7891011...Letzte »