Legenden leben weiter

Dem Andenken an den Weixdorfer Motorradrennsportler Ewald Kluge sowie an die Motorrad- und Autorennen auf der Dresdner Autobahnspinne (1951-1971) ist die Veranstaltung vom 1. Mai bis 3. Mai in Weixdorf, Alte Moritzburger Straße, gewidmet. Gerechnet wird mit der Teilnahme von über 300 Motorradfahrern auf Oldtimer-Rennmaschinen. Außerdem werden der Vizeweltmeister auf der Dreizylinder-DKW von 1956, August Hobl, sowie eine ganze Reihe ehemaliger „Spinne“-Teilnehmer als Gäste erwartet.

Während am 2. Mai 2015 die Trainingsläufe von 9 bis 18 Uhr stattfinden, bringen die Fahrer am 3. Mai von 8 bis 16 Uhr ihre Maschinen zu den Gleichmäßigkeitswertungsläufen und Demonstrationsfahrten an den Start. Die Maschinenabnahme erfolgt bereits am 01. Mai ab 16 Uhr.

Gesucht werden noch Sponsoren und Helfer, die sich unter 0351/8801436 bei Peter Nitsche melden können.

Für Besucher werden auch wieder Fahrten im Seitenwagengespann zum Preis von 20 EUR angeboten. Hierzu ist jedoch vor Beginn der Veranstaltung eine Anmeldung beim Rennleiter Peter Nitsche (Tel.: 0351/8801436) erforderlich. Der Erlös daraus wird einem wohltätigen Zweck zugeführt.

Mike Jordan

Mike Jordan

mikejordan@motorrennsportarchiv.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.