Neues Buch: Am Krähberg donnern wieder die Motoren

Motorsport im tiefen Odenwald. Was soll da schon gewesen sein? Naja, vom Krähberg hat man schon mal gehört, aber nennenswerten Motorsport kann es dort ja wohl kaum gegeben haben. Doch der Krähberg im Hessischen Odenwald hat eine Motorsportgeschichte die in ganz Deutschland ihresgleichen sucht. Nur ganz wenige Orte können da mithalten. Es begann bereits 1911 mit ersten Veranstaltungen, die überwiegend vom HAC Darmstadt ausgingen. Die erste Serie der Krähbergrennen folgte von 1921 bis 1927, wobei die bekanntesten Fahrer dieser Zeit an den Start kamen. Weiterlesen

Als Caracciola an den Krähberg kam

Als Caracciola an den Krähberg kam – Die Geschichte der Krähbergrennen 1921-1927

Die Dokumentation ist die erste umfassende Beschreibung der „Krähbergrennen“ 1921-1927 im Odenwald. Ausführlich wird an Hand zahlreicher verschiedener Zeitungsberichte und fundierter Informationen aus unterschiedlichsten Archiven jedes Rennjahr abschließend mit der jeweiligen Platzierungsliste behandelt.

Zusätzlich beinhaltet das Buch Kurzbiografien der beteiligten Fahrer, wobei auffällt, dass beinahe alle damals bekannten Automobil-Rennfahrer an den Rennen teilnahmen. Außerdem auch Beschreibungen aller beteiligten Fahrzeugmarken, welche damals noch sehr zahlreich waren. Der Veranstalter, der Hessische Automobilclub Darmstadt und der Sponsor und Fahrer, Graf Alexander zu Erbach-Erbach sind ebenfalls ausführlich behandelt. Weiterlesen