Doppelsiege für Tung und Radermecker in der Lausitz

Beim zweiten BERU-Top10-Wochenende des Jahres 2006 konnten Ho-Pin Tung (CHN) im Recaro Formel-3-Cup und Vincent Radermecker in der ADAC-Procar-Meisterschaft jeweils einen Doppelsieg landen. Auch die Markenpokale von Ford, Toyota und VW zeigten bei freiem Eintritt für alle Zuschauer spannenden Motorsport.

Formel 3:

Joey Foster – Ein technischer Defekt kostete ihn am Sonntag den Sieg

Vom Start weg konnte sich das Führungsduo der Gesamtwertung des Recaro Formel-3-Cups Ho-Pin Tung (CHN) und Joey Foster (GBR) vom Rest des Feldes absetzen. Auf Rang drei folgte der Holländer Renger van der Zande, der im Team von Rüdiger Seyffarth aus Querfurt startet. Nico Hülkenberg (Emmerich) fiel nach einem schlechten Start vom zweiten Startplatz auf Rang sechs zurück. Weiterlesen

BERU Top 10 beginnt Saison in Oschersleben

Mit einem abwechslungsreichen Programm ging die Top 10-Serie in ihre Saison 2006. Neben den bewährten Markenpokalen sind auch die seriennahen Produktionswagen, die dieses Jahr als ADAC Procar starten, wieder mit von der Partie. Der Recaro Formel-3-Cup scheint sich nach seiner Gründung im Jahr 2003 etabliert zu haben. Über 30 Nennungen lagen zum Saisonbeginn vor, darunter auch viele Fahrer die in diesem Jahr in die Formel 3 aufgestiegen sind. Die Formel Renault gehört ebenfalls weiter zu den Programmhöhepunkten der Rennwochenenden. Auch der Renault Clio-Cup wird im Laufe der Saison noch dazu stoßen. Der Neue Clio, der ab diesem Jahr eingesetzt wird, wurde in Oschersleben bereits vorgestellt. Weiterlesen

4. Lauf zur Top 10 auf dem Sachsenring

BERU Top 10 am Sachsenring

Zum zweiten Mal gastiert die BERU-Top 10-Serie auf dem Sachsenring. 11.000 Zuschauer kamen zum einzigen Automobil-Rennwochenende des Jahres. Begleitet von schönstem Sommerwetter bekam man spannenden Motorsport zu sehen. Drei Markenpokale, die DMSB-Produktionswagen-Meisterschaft und der RECARO-Formel 3-Cup füllten u.a. das Programm.

Renault Clio Cup (Rennen 1):

Spannender Motorsport im Renault Clio Cup

Das gegenüber den letzten Jahren etwas ausgedünnte Feld des Renault Clio Cups eröffnete die Reihe der Rennen, die an diesem Wochenende auf der Berg- und Talstrecke bei Hohenstein-Ernstthal ausgetragen werden sollten. Der Niederländer John de Vos holte sich im Zeittraining die Pole-Position vor Elmar Jurek aus Berlin. Weiterlesen

Top 10-Auftakt in Oschersleben

Team Seyffarth

Beim ersten Lauf der Saison im Recaro-Formel 3-Cup trat das Team des Autohändlers Seyffarth gleich mit 4 Wagen an. Robert Kath aus Plauen und Pascal Kochem traten als Einzige im Feld mit HWA-Mercedes-Dallara an, wogegen die Team-Junioren Julian Theobald und Johannes Theobald mit Renault-Dallara unterwegs waren. Robert Kath belegte in den beiden Rennen die Plätze vier und zwei und liegt im Gesamtklassement damit nur hinter Kechele, Tung und Elkmann auf Rang 4. Laut Teamchef Seyffarth hat man „mit Mercedes das beste Paket was im Fahrerlager steht und es ist erstaunlich, was die Jungs daraus gemacht haben. Alle Fahrer haben kaum getestet und dafür eine saubere Leistung abgeliefert. Wenn man das in Vergleich zur Konkurenz setzt, welche schon ´zig Testtage hinter sich hat, fehlt eigentlich nur noch eines – Geld – um etwas testen zu können. Mit ein paar persönlichen Sponsoren der Fahrer käme man da noch etwas besser voran.“ Weiterlesen