Legenden leben weiter

Dem Andenken an den Weixdorfer Motorradrennsportler Ewald Kluge sowie an die Motorrad- und Autorennen auf der Dresdner Autobahnspinne (1951-1971) ist die Veranstaltung vom 1. Mai bis 3. Mai in Weixdorf, Alte Moritzburger Straße, gewidmet. Gerechnet wird mit der Teilnahme von über 300 Motorradfahrern auf Oldtimer-Rennmaschinen. Außerdem werden der Vizeweltmeister auf der Dreizylinder-DKW von 1956, August Hobl, sowie eine ganze Reihe ehemaliger „Spinne“-Teilnehmer als Gäste erwartet.

Während am 2. Mai 2015 die Trainingsläufe von 9 bis 18 Uhr stattfinden, bringen die Fahrer am 3. Mai von 8 bis 16 Uhr ihre Maschinen zu den Gleichmäßigkeitswertungsläufen und Demonstrationsfahrten an den Start. Die Maschinenabnahme erfolgt bereits am 01. Mai ab 16 Uhr.

Gesucht werden noch Sponsoren und Helfer, die sich unter 0351/8801436 bei Peter Nitsche melden können.

Für Besucher werden auch wieder Fahrten im Seitenwagengespann zum Preis von 20 EUR angeboten. Hierzu ist jedoch vor Beginn der Veranstaltung eine Anmeldung beim Rennleiter Peter Nitsche (Tel.: 0351/8801436) erforderlich. Der Erlös daraus wird einem wohltätigen Zweck zugeführt.

Rennveranstaltungen 2015 im Überblick

Wir haben unseren Veranstaltungskalender aktualisiert. Alle Terminangaben sind ohne Gewähr.

Außerdem werden für das Oldtimertreffen in Neumarkt in der Oberpfalz noch Teilnehmer mit Fahrzeugen aus dem Osten gesucht. Im 25. Jahr der Deutschen Einheit sollen diese bei dem Treffen am 07.06.2015 im Mittelpunkt stehen. Auch Inhaber von Rennfahrzeugen haben die Möglichkeit diese im Rahmen der DEKRA-Rennfahrzeugschau auf dem Residenzplatz zu präsentieren. Einschreibungen sind ab 01.02.2015 möglich. Interessierte Personen oder Clubs können sich direkt an Herrn Günter Schäfer wenden:
presse@oldtimertreffen-neumarkt.de

Weitere Informationen: www.oldtimertreffen-neumarkt.de

F9 – Der sächsische Konkurrent des Volkswagens

In den frühen 1950er Jahren, als die DDR noch in den Kinderschuhen steckte, Trabant und Wartburg das Laufen noch nicht gelernt hatten, griff der Industrieverband Fahrzeugbau (IFA) auf einen Vorkriegsentwurf der Auto-Union zurück. 1950 stand der IFA F9 als bildschöner Sportwagen auf der Leipziger Frühjahrsmesse. Mit einem starken Dreizylinder-Zweitaktmotor ausgestattet, erkannte man schnell auch das sportliche Potential des Wagens. Im gleichen Jahr bestritt ein Rennwagen auf Basis des F9 sein erstes Rennen am thüringer Sternberg. Weiterlesen

Best-of 2014 – Unser Motorsport-Jahr in Bildern

Ob Bergrennen oder Rundstrecke, Motorrad oder Automobil, Landshaag oder Lausitzring, in diesem Jahr waren wir bei 14 Rennveranstaltungen vor Ort. Die besten Schnappschüsse haben wir in unserer Best-of-Galerie zusammengestellt.

Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

We wish you a Merry Christmas and a Happy New Year!

Seite 4 von 15« Erste...23456...10...Letzte »