Fans pilgern wieder zahlreich zum Frohburger Dreieck

Sonnenbaden statt Regenjacke – Die besten Plätze am Frohburger Dreieck stießen beim 49. Rennen wieder auf reges Interesse.

Das 49. Frohburger Dreieckrennen wird wohl als eines der wichtigsten in die Geschichte eingehen. Nach dem völlig verregneten Rennwochenende im vergangenen Jahr und dem damit verbundenen geringen Zuschauerinteresse stand die Zukunft der traditionsreichen Straßenrennstrecke auf dem Spiel. Der MSC Frohburger Dreieck und seine Sponsoren scheuten keine Mühen für die diesjährige Auflage des Rennens und das wurde nicht nur von Petrus mit sonnenreichem Spätsommerwetter honoriert, auch die Zuschauer kamen wieder in Scharen an die Strecke. Weiterlesen

Glasbachrennen – Eine Legende ist zurück

Milan Svoboda gewann im Formel-3000-Lola die Neuauflage des Glasbachrennens

Nach 20 Jahren Pause ist das Glasbach-Bergrennen zurück. Die RSG Altensteiner Oberland, welche zwischen 2005 und 2009 das Rennsteig-Bergrennen ausrichtete, kann mit der Premierenveranstaltung auf der 2,2 Kilometer kurzen, neu asphaltierten Strecke zufrieden sein. Vier Trainings- und vier Rennläufe konnten an beiden Veranstaltungstagen fast problemlos durchgeführt werden. Im Training am Sonnabendvormittag wurden die schlechten Gripverhältnisse ausgerechnet Holger Hovemann zum Verhängnis. Der KW-Berg-Cup-Seriensieger flog ab und beschädigte den giftgelben Opel Kadett irreparabel. Die verzogene Karosse passte nicht einmal mehr in den Renntransporter und ist ein Totalschaden. Hovemann selbst kam dagegen bis auf Prellungen unverletzt davon. Weiterlesen

Natürlich Schleiz

Start der IDM Superbike

In Schleiz ging es auf der einzigen nicht permanenten Rennstrecke im IDM-Kalender heftig zur Sache. Der Regen am Sonntagvormittag tat sein Übriges. Trotzdem ließen sich 32.500 Zuschauer das Zwei- und Dreirad-Spektakel nicht entgehen. Immer wieder kommen auch ehemalige Aktive und Journalisten nach Schleiz und sehen sich unerkannt in der Menge der Zuschauer die Rennen an.

IDM Superbike

Martin Bauer, der Meisterschaftsführende

Der bekennende Schleiz-Liebhaber Dario Giuseppetti hatte nach dem verpatzten Saisonstart zum Sturm auf die Spitze geblasen. Der Berliner hatte jedoch im ersten Rennen bei Regen und einer Stunde Startverzögerung nach dem Yamaha-Cup den Anschluss an die führenden Australier Muggeridge, der einen perfekten Start hatte, und dem zweiten Cudlin verloren und wollte mit Macht zur Spitze vordringen. Weiterlesen

Franz Engstler mit Heimsieg in Oschersleben

Franz Engstler mit den Pokalen für Laufsieg und den besten Privatfahrer

Mit Dauerregen und kaltem Wind begrüßte die Motorsport Arena Oschersleben die Tourenwagen-Weltmeisterschaft, ihre Akteure und Fans. Für die nötige Erwärmung sorgte Franz Engstler mit seinem Sieg im zweiten Lauf der Tourenwagen-Weltmeisterschaft. Es war der erste WTCC-Sieg für Engstler und dessen Team, ausgerechnet beim Heimrennen in Oschersleben. In der Woche vor dem Rennen feierte er noch seinen 50. Geburtstag und es gab keinen, dem das Publikum, die Fahrerkollegen und Teammitglieder diesen Sieg mehr gewünscht hätten, als ihm. Der Vize-Europa-Bergmeister von 1983 ist seit 2008 in der Weltmeisterschaft aktiv, im deutschen Tourenwagensport ist der Name Engstler dagegen längst zu einer Marke geworden. Seit 1989 in der DTM und später in STW und DTC entwickelte sich der sympathische Allgäuer bei den Fans zum Publikumsliebling. Mit dem Sieg in Oschersleben zeigte Franz Engstler jetzt, dass er noch lange nicht zum „alten Eisen“ gehört. Weiterlesen

Super Sport bei den Supersportlern

Thomas Walther (links) freute sich trotz Zeitstrafe mit Markenkollegin Sarah Heide (Mitte)

Die Supersportler stahlen am Sachsenring beim vierten IDM-Lauf vor 25.000 Zuschauern den Superbikern die Schau. Im Samstagslauf kam Marc Moser (Dieburg, Yamaha) aus der Poleposition nach hartem Kampf mit Günther Knobloch (AUT, Yamaha) zu seinem ersten Sieg. Aber Moser gewann nicht auf seiner Maschine, denn die hatte man ihm am Montag zuvor mit Anhänger und Werkzeug geklaut, sondern auf einer von Michael Galinski kurzfristig zur Verfügung gestellten Ersatzmaschine. Dritter wurde Jesco Günther (Wuppertal, Yamaha). Weiterlesen

Seite 20 von 44« Erste...10...1819202122...3040...Letzte »