Neue Meister – ADAC-GT-Masters-Finale in Hockenheim

Die Titelkandidaten: Maxime Martin, Dino Lunardi, Diego Alessi, Daniel Keilwitz, Maxi Götz, Sebastian Asch und Christian Engelhardt.

Das große Finale einer der bisher spannendsten Saisons in der Geschichte der ADAC-GT-Masters ging in Hockenheim zu Ende. 7 Fahrer hatten noch Titelchancen: Die amtierenden Meister vom Alpina-Team Dino Lunardi und Maxime Martin, Diego Alessi und Daniel Keilwitz, die zuletzt von technischen Problemen an ihrer Corvette mehrmals eingebremst wurden, Maxi Götz und Sebastian Asch im Mercedes SLS sowie Christian Engelhardt, der sich den Schütz-Motorsport-Porsche mit Nick Tandy und Sean Edwards teilte und somit allein um die Meisterschaft fährt. Weiterlesen

Der „König von Frohburg“ blieb ungekrönt

Im letzten Rennen der 2012er IRRC sticht Rico Penzkofer als Erster in die Start-Kurve.

Der neue IRRC-Champion Branko Srdanov.

Zehn Punkte betrug der Vorsprung des Niederländers Branko Srdanov (BMW) auf Didier Grams (BMW) vor den letzten beiden Läufen zur International Road Racing Championship (IRRC). Trotz zweier Siege in Frohburg konnte der „König von Frohburg“ Didier Grams diesen Vorsprung nur um acht Punkte reduzieren, da Srdanov jeweils Zweiter wurde und sich damit den Titel 2012 sicherte. Mit einem 5. und einem 3. Platz konnte Frank Bakker (NED, Yamaha) nicht mehr ins Geschehen eingreifen. Die beiden Läufe waren vom überragenden Limbach-Oberfrohnaer Grams geprägt. Gaststarter Rico Penzkofer konnte mit einem vierten Platz und einem Ausfall nicht überzeugen. Weiterlesen

Nicolas Schatz in Turckheim auf Meisterschaftskurs

Nicolas Schatz auf dem Weg nach Les Trois Épis.

Für ihren vorletzten Meisterschaftslauf der Saison kehrte die französische Automobil-Bergmeisterschaft ins Elsass zurück, wo bereits im April auf dem Sprint-Kurs von Abreschviller ein Renwochenende abgehalten wurde. Diesmal mussten die Fahrer ihr Können auf der sechs Kilometer langen kurvenreichen Strecke von Turckheim hinauf nach Les Trois Épis unter Beweis stellen. Aufgrund der Streckenlänge wartet der ehemalige Austragungsort von Läufen zur Berg-Europameisterschaft mit einer separaten Rückführungsstrecke auf. Per Konvoi geht es so für die Startgruppen über öffentliche Straßen zurück ins Fahrerlager nach Turckheim. Weiterlesen

Zwei Power-Tage mit Folgen

Australischer D-Zug zu Beginn des ersten Superbike-Rennens – Jones (87), Muggeridge (31)

Da aufgrund der genehmigten zehn Renntage am Sachsenring die Veranstaltung zur Internationalen Deutschen Motorrad-Meisterschaft (IDM) nur an zwei Tagen stattfinden konnte, wurden die Freien Trainings kurzerhand gestrichen und am Samstag sogleich zwei Qualifikationstrainings gefahren. Die hochmotivierten Akteure sorgten dabei für allerhand Schrott.

IDM Superbike

Dario Giuseppetti kann es kaum fassen – erster Ducati-Sieg 2012

Zunächst erwischte es Matej Smrz. Nachdem er in diesem Jahr schon viermal gewann, musste er im Training und im Warmup am Sonntag zu Boden. Trotz getapter Hand konnte er das Rennen nicht aufnehmen. Es sollte sich ein Bruch herausstellen. Auch Lucy Glöckner (Krumhermersdorf) ließ ein schrottreifes Motorrad zurück zur Box bringen, konnte am Sonntag aber auf den neunten Platz fahren, bevor sie im zweiten Rennen mit BMW-Teamkollegen Arie Vos aneinandergeriet und erneut stürzte. Weiterlesen

Porsche verliert – Porsche gewinnt

Das Feld der GT-Boliden sticht in die erste Kurve.

Zum 6. Stelldichein und somit zum 11. und 12. Saisonrennen hatten sich die GT-Boliden samt Ihren Fahrern am Lausitzring eingefunden. Neu im Fahrerlager war der Österreicher Karl Wendlinger. Der ehemalige Formel 1-Pilot löste Maximilian Mayer im Team Seyffahrt ab, um mit Jan Seyffahrt aber nicht besser abzuschneiden. Nachdem er im ersten Rennen mit dem anderen Formel 1-Veteran Heinz-Harald Frentzen aneinandergeriet und als Letzter gewertet wurde, war es im zweiten Rennen Platz 23. Auch die drei Audi R8 LMS ultra (zwei von Abt und einer von Mamerow) konnten an diesem Wochenende, wie schon in der gesamten Saison 2012 nicht überzeugen. Im ersten Lauf gab es einen Sieg von Christian Engelhart/Nick Tandy auf dem Porsche 911 GT3 R vom Team mit dem längsten Teamnamen: Geyer & Weining EDV-Unternehmensberatung / Schütz Motorsport. Weiterlesen

Seite 20 von 48« Erste...10...1819202122...3040...Letzte »