54. Int. Frohburger Dreieckrennen: Eindrücke vom Trainingstag

Shaun Anderson und Thomas Walther heißen die Sieger der ersten beiden Rennen auf dem Frohburger Dreieck 2016. Der Seitenwagensprint musste nach einem Unfall, in den zwei Gespanne verwickelt waren, noch in der ersten Runde abgebrochen werden. Am morigigen Sonntag stehen ab 9 Uhr elf Rennen auf dem Zeitplan, evtl. auch die Wiederholung des abgebrochenen Seitenwagensprints.

53. Int. Frohburger Dreieckrennen: Saisonabschluss mit hochkarätiger Besetzung

Mit hohen Erwartungen hatten Road-Racing-Fans dem sächsischen Straßenrennklassiker entgegengefiebert. Der MSC Frohburger Dreieck wollte nach einem rundum gelungenen Rennen im vergangenen Jahr auch die 53. Auflage des Dreieckrennens zu einem unvergesslichen Rennwochenende machen. Eigens dazu arrangierte Rico Penzkofer den Start der bekannten Straßenrennspezialisten Michael Rutter (13 Siege beim North West 200, acht Macau-Siege, vier TT-Siege), Lee Johnston (dreifacher Sieger beim Ulster Grand Prix 2015) und Gary Johnson (zwei TT-Siege) mit seinem Team penz13.com. Weiterlesen

53. Int. Frohburger Dreieckrennen: Eindrücke vom Renntag

52. Int. Frohburger Dreieckrennen: Sonne, Vollgas und echte Helden

Während seiner mittlerweile 54jährigen Geschichte hat das Frohburger Dreieck im Süden von Leipzig schon viel erlebt. So musste das Rennen 1968 abgesagt werden, da die Panzer der Sowjets über die Rennstrecke gen Prag rollten, um dort die Reformbemühungen der Bürger der Tschechoslowakei niederzuschlagen. Auch in der jüngeren Vergangenheit gab es Höhepunkte und Tiefpunkte. Weiterlesen

52. Int. Frohburger Dreieckrennen: Eindrücke vom Renntag

An die 52. Ausgabe des Frohburger Dreieckrennens werden sich die zahlreichen Fans noch lange erinnern: Kaiserwetter, spannende Rennen und Helden zum anfassen. Ein ausführlicher Bericht folgt morgen.

Seite 4 von 6« Erste...23456