ADAC GT Masters: Hitzeschlacht in der Lausitz

Nachdem es in den bisherigen sechs Rennen mit Engelhart/Bachler (Porsche), Stolz Bleekemolen (Bentley), Russel/Enge (Lamborghini), Zaugg/Bortolotti (Lamborghini), Klingmann/Baumann (BMW) und Asch/Ludwig (Mercedes-Benz) sechs Sieger gab, wurde die Frage interessant, wer am Lausitzring zum „Doppeltäter“ wird oder ob das Roulettespiel weitergeht. Kann das Duo Asch/Ludwig als Halbzeitmeister von hier nach Hause fahren? Weiterlesen

René Rast und Kelvin van der Linde siegen am Sachsenring und setzen sich an der Tabellenspitze ab

Wie bereits im vergangenen Jahr erlebten die Fahrer des ADAC GT Masters bei ihrem Gastspiel auf dem Sachsenring eine Mischung aus Regen und Sonnenschein. Auch die Piloten der Rahmenrennserien trafen die wechselhaften Bedingungen. Die zahlreichen wetterfesten Zuschauer wurden für ihr Kommen dennoch mit spannenden Rennverläufen belohnt, denn zwischen den teilweise heftigen Schauern trocknete die Strecke auch immer wieder ab und machte Reifenwahl und Rennabstimmung zu schwierigen Aufgaben für die Rennfahrer. Weiterlesen

Staraufgebot in der Lausitz

Mit zwei sensationellen Neuzugängen kamen die ADAC GT Masters zum dritten Saisonwochenende auf den Lausitzring. Der spanische Ex-Formel-1-Fahrer Jaime Alguersuari wird den Rest der Saison einen zweiten ROWE-Mercedes steuern. Bei Abt-Audi bekam Markus Winkelhock mit Rallye-Weltmeister Sébastien Ogier bereits seinen dritten Teampartner für diese Saison an die Seite gestellt. Der schnelle VW-Werksfahrer war in Oschersleben noch als Zuschauer bei Prosperia C. Abt Racing zu Gast. Nur vier Wochen später saß er nun selbst in einem der Audi R8 LMS ultra. Im freien Training konnte Ogier aufgrund technischer Probleme nur wenige Runden fahren, was das spontane Debüt des Franzosen zusätzlich erschwerte. Weiterlesen

Seite 3 von 612345...Letzte »