Sidecar-WM-Finale: Birchall-Brüder triumphieren in Oschersleben – Frust bei Tim Reeves

In Oschersleben kam es beim letzten und entscheidenden Lauf der Seitenwagen-WM zum Showdown zwischen den Birchall-Brüdern und Tim Reeves mit Co-Pilot Mark Wilkes. Zunächst die Ausgangsposition: Tim Reeves/Mark Wilkes fuhren in dieser Saison fünf Siege ein, konnten aber bei den letzten beiden Läufen in Grobnik bei Rijeka/Kroatien nicht einen Punkt holen. Weiterlesen

56. Int. Frohburger Dreieckrennen: Roadracer trotzen Regen und Sturm

Im Straßenrennsport gibt es nur wenige Auslaufzonen und kaum Raum für Fehler. Kein Netz, kein doppelter Boden und erst recht kein Dach über dem Kopf. Die zahlreichen Gäste von der britischen und irischen Insel durften sich am Rennsonntag wie zu Hause fühlen, denn von oben tropfte ein stetiger Nieselregen, der am Nachmittag sogar noch schlimmer wurde. Für den ausrichtenden MSC Frohburger Dreieck, der die Kosten für das Rennen allein mit Sponsoren-, Nenn- und Eintrittsgeldern stemmen muss, ist das ein finanzielles Risiko. Seit dem verregneten Wochenende 2010 hatte man Glück und konnte die Rennen zumeist bei strahlendem Sonnenschein abhalten. Doch die Rennsportfreunde hatten den Wetterbericht gelesen und so verzeichnete der Verein einen Zuschauerrekord am trockenen Samstag, an dem auch bereits drei Rennen ausgetragen wurden. Weiterlesen

Überraschungssieger bei ADAC GT Masters am Sachsenring

In der Woche vor dem automobilen Höhepunkt auf dem Sachsenring wurde der ADAC als Ausrichter des Motorrad-Grand-Prix von Deutschland bestätigt. Ein Paukenschlag, denn der bisherige Ausrichter, die SRM GmbH (Sachsenring-Rennstrecken-Management), ist damit aus dem Rennen.
Der Grand Prix wird also zukünftig wieder von Deutschlands größtem Automobil-Club ausgerichtet, so wie auch das ADAC GT Masters. Das Automobilwochenende auf der sächsischen Berg-und-Talbahn gehört zu den beliebtesten Veranstaltungen der Serie. 20.000 Besucher sahen an den beiden Renntagen jeweils einen Lauf zum GT Masters, ADAC TCR Germany, Porsche Carrera Cup und Spezial Tourenwagen Trophy. Weiterlesen

28.000 Zuschauer feiern IDM-Saisonhöhepunkt in Schleiz

Vor einigen Jahren galt das Schleizer Dreieck in IDM-Kreisen meist noch als ungeliebtes Straßenrennen mit dürftiger Infrastruktur, inzwischen träumen die neuen Macher der Deutschen Motorradmeisterschaft bei allen anderen Rennen von einer Kulisse wie der in Schleiz. Die am Rennsonntag voll besetzten Tribünen am Buchhübel wurden durch den MSC Schleizer Dreieck dank Geld- und Sachspenden im Vorfeld saniert und waren so für den Zustrom der Fans bestens vorbereitet. Weiterlesen

Seite 1 von 4612345...102030...Letzte »