René Rast und Kelvin van der Linde siegen am Sachsenring und setzen sich an der Tabellenspitze ab

Wie bereits im vergangenen Jahr erlebten die Fahrer des ADAC GT Masters bei ihrem Gastspiel auf dem Sachsenring eine Mischung aus Regen und Sonnenschein. Auch die Piloten der Rahmenrennserien trafen die wechselhaften Bedingungen. Die zahlreichen wetterfesten Zuschauer wurden für ihr Kommen dennoch mit spannenden Rennverläufen belohnt, denn zwischen den teilweise heftigen Schauern trocknete die Strecke auch immer wieder ab und machte Reifenwahl und Rennabstimmung zu schwierigen Aufgaben für die Rennfahrer. Weiterlesen

Ducatisti triumphieren am Sachsenring

IDM Superbike am Sachsenring

IDM Superbike am Sachsenring

Im letzten Jahr siegte Dario Giuseppetti mit der Ducati Panigale beim IDM-Lauf auf dem Sachsenring. Es war der bisher einzige Sieg des italienischen Edel-Bikes in der IDM. Seit seinem schweren Trainingssturz im Winter ist Giuseppetti leider zum Zuschauen verdammt. Auf dem Sachsenring kam zumindest sein neues Team zurück in die IDM Superbike. Als Fahrer wurde der dreifache Meister Martin Bauer verpflichtet, der zuletzt mit einem Wildcard-Einsatz beim MotoGP-Lauf in Brünn auf sich aufmerksam machen konnte. Weiterlesen

Wetterspiele zum ADAC-Masters-Weekend am Sachsenring

Ob Gewitterguss oder blauer Sonnenhimmel, am dritten Rennwochenende  der Saison bekamen Rennfahrer und Zuschauer alles geboten. Die „kleine Nordschleife“, wie der Sachsenring wegen seiner vielen Kurven und Höhenunterschiede im Automobilfahrerlager gerne bezeichnet wird, konnte damit sogar mit dem üblichen Wetter seines gleichaltrigen Pendants in der Eifel aufwarten.

ADAC-GT-Masters:

Strahlender Sonnenschein - Mies/Rast führen vor Armindo/Engelhardt und Sandritter/Klingmann

Strahlender Sonnenschein – Mies/Rast führen vor Armindo/Engelhardt und Sandritter/Klingmann

Vier verschiedene Laufsieger hatte es während der ersten beiden Rennwochenenden in Oschersleben und Spa gegeben. Im fünften Rennen hätte sich gern ein weiteres Team in die Siegerliste eingetragen. Die beste Ausgangsposition ging allerdings an den Abt-Audi von Christopher Mies und René Rast, die bereits in Oschersleben ganz oben auf dem Podest standen. Weiterlesen

Gratulation an Sir Frank Williams zum 71. Geburtstag

Frank Williams, Sachsenring 1965

Frank Williams, Sachsenring 1965

1965 wollte er auch auf dem Sachsenring starten. Das Angebot lautete 400,- DDR Mark und 200,- D-Mark.
Leider meldete er dann zu spät und wurde „wegen Überfüllung des Fahrerfeldes“ abgelehnt.
Es gewann Charles Chrichton-Stuart (GBR) vor Leo Mattila (FIN) und Sven-Olov Gunnarsson (SWE). Heinz Melkus (DDR) wurde Vierter.

Seite 4 von 14« Erste...23456...10...Letzte »