Päivärinta/Hänni beginnen Titelverteidigung mit Sieg

Päivarinta/Hänni (1) setzten sich gegen Hock/Becker (12) durch

Mit dem Gewinn des Gold-Races auf dem Schleizer Dreieck startete das Finnisch-Schweizerische Gespann Pekka Päivärinta und Adolf Hänni auf dem Schleizer Dreieck in die Saison. Beim Sprintrennen am Samstag mussten sich die amtierenden Weltmeister noch knapp dem Brüderpaar Ben und Tom Birchall aus Großbritannien geschlagen geben. Die Weltmeister aus dem Jahr 2009 übernahmen auch im Hauptrennen über 22 Runden die Führung und setzten sich vom Rest des Feldes ab. Kurz vor der Hälfte des Rennens beendete ein schwerer Unfall jedoch das Rennen der Brichalls. Weiterlesen

Der große Bauer

Doppelsieger Martin Bauer (45) sah sich nur kurz der Gegenwehr von Dario Giuseppetti (32) und Damian Cudlin (50) ausgesetzt

Zunächst eine gute Nachricht. Nach anfänglichen Querelen um die Bezahlung bei der Fernsehübertragung der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) gibt es nun doch immer am darauffolgenden Samstagnachmittag wieder eine halbstündige Berichterstattung auf dem Sender Sport1. Technisch wurde sogar mit Onboard-Kameras und mit einer Strecken-Krankamera aufgerüstet.

IDM Superbike

Lars Hindsch sorgte für ein kleines Osterfeuer

Im Training brannte der Lokalmatador Dario Giuseppetti aus Berlin auf Hertrampf-Ducati die schnellste Zeit in den Asphalt und sicherte sich somit die Poleposition. In Rennen 1 konnte sich nach einigen Wechseln an der Spitze zu Mitte des Rennens der Meister von 2008 und 2009 Martin Bauer auf seiner KTM absetzen. Giuseppetti wurde sicherer Zweiter. Weiterlesen

Irische Verhältnisse auf dem Frohburger Dreieck

Die Rennen zur IRRC gewann Didier Grams (226) vor Udo Reichmann (270) und Thilo Häfele (281)

Mit Dauerregen an beiden Veranstaltungstagen erwartete die 48. Ausgabe des Frohburger Dreiecksrennens nur die treuesten unter den sonst so zahlreichen Zuschauern. Die, die gekommen waren, erlebten allerdings einen ereignisreichen Renntag. Viele Fahrer kamen auch wieder aus Irland und Großbritannien, der Heimat der Straßenrennen. Sie fühlen sich seit Jahren in Frohburg wie zu Hause, beim diesjährigen Rennen dürften auch die Witterungsbedingungen einen Beitrag dazu geleistet haben. Weiterlesen

Tourenwagen-WM: Oschersleben bleibt BMW-Land

Andy Priaulx führt das Feld durch die Motorsport-Arena Oschersleben

Als einer der wenigen Austragungsorte ist Oschersleben seit dem Neubeginn der Tourenwagen-WM fester Bestandteil im Saisonkalender. Die Läufe 15 und 16 der WTCC 2010 in der Motorsport-Arena vor 44.000 Zuschauern waren einmal mehr ein voller Erfolg.

An der Tabellenspitze reisten Yvan Muller (199/Chevrolet), Gabriele Tarquini (194/Seat) und Andy Priaulx (183/BMW) dicht beieinander an. Jede Marke hatte damit noch ein heißes Eisen im Feuer. BMW ist unter Zugzwang und musste in Oschersleben dringend Punkte gutmachen. Der Bördekurs ist traditionell ein gutes Pflaster für die Bayern, gewann man hier doch seit der WTCC-Premierensaison 2005 ganze zehn Rennen. Seat war seither nur zwei Mal erfolgreich, Chevrolet blieb bisher auf deutschem Boden sogar völlig erfolglos. Weiterlesen

Top-Rennsport beim Ulster Grand Prix 2010

Großes Interesse der Fahrer am Frohburger Dreieckrennen

Daley Mathison (GBR) vor Davy Morgan (IRL)

Was konnte sich der Dundrod & District MCC als Veranstalter mehr wünschen, als das herrliche Sonnenwetter? Nachdem vor zwei Jahren die komplette Veranstaltung wegen Unwetters abgesagt werden musste, drohte das Aus für den traditionellen Ulster-GP. Aber wie es so ist im Norden Irlands, schon im Vorjahr wurde auf dem Dundrod Circuit wieder ordentlich gefahren und in diesem Jahr nannten auch wieder sehr viele Fahrer aus verschiedenen Nationen, nur ein deutscher Fahrer war nicht dabei. Das wäre doch mal was für Rico Penzkofer im nächsten Jahr? Der Böhlener erholt sich nach einer erfolgreichen Rennwoche auf der TT derzeit von den Sturzverletzungen, die er sich auf der wiederbelebten Halle-Saale-Schleife zufügte. Weiterlesen

Seite 20 von 43« Erste...10...1819202122...3040...Letzte »