Spiel, Satz und Sieg: Markus Reiterberger holt IDM-Titel am Lausitzring

Markus Reiterberger ist nach seiner Rückkehr in die IDM eine Klasse für sich. Auf dem Schleizer Dreieck deklassierte er das gesamte Feld im Rennen um mehr als 20 Sekunden. Auf dem Lausitzring absolvierte der Bayer das doppelte Programm, denn neben den beiden Wildcardeinsätzen in der Superbike-Weltmeisterschaft fuhr „Reiti“ auch die IDM-Rennen, um seine souveräne Führung in der Meisterschaft zu verteidigen. Weiterlesen

Int. Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) am Schleizer Dreieck erneut Zuschauermagnet

Das jährliche Motorradrennen auf dem Schleizer Dreieck erwies sich trotz eines IDM-Promotor-Wechsels im vergangenen Winter und der jahrelangen Unsicherheiten rund um das Dreieck als der Zuschauermagnet im IDM-Kalender. Nach Nürburgring und Zolder/Belgien gastierte die Serie am vergangenen Wochenende wieder in Schleiz. Die Zuschauer (28.500) kamen wie in alten Zeiten und auch die Aussagen der Fahrer zur einzigen nichtpermanenten Rennstrecke im Kalender der Meisterschaft waren durchweg positiv. Weiterlesen

Marvin Fritz sichert sich Meistertitel mit dem Ersatz-Motorrad

Nach zuletzt sechs Siegen in Folge, lag Marvin Fritz mit großem Vorsprung an der Tabellenspitze und wollte am Lausitzring endlich den Sack zu machen. Doch im verregneten Training am Samstagmorgen lieferte der Meisterschaftsführende einen Totalschaden bei seinem Team ab. In Windeseile richtete das Team kurzerhand eine Stock-Maschine her, mit der Marvin Fritz dann am Nachmittag kurz nach 16 Uhr den zuvor herausgefahrenen vierten Startplatz einnehmen konnte. Weiterlesen

Reiterberger behält in der Hitzeschlacht von Schleiz kühlen Kopf

Jedes Jahr wieder gibt es ein Ringen der Motorsportclubs und der Lokalpolitik um die Zukunft des Schleizer Dreiecks und ob diese nun nur mit oder auch ohne ein Fahrsicherheitszentrum, inklusive regelmäßiger Rennstreckentrainings, realisierbar ist. An einem Wochenende im Jahr sind sich jedoch alle Schleizer einig. Wenn die Elite des deutschen Motorrad-Straßenrennsports ihre Zelte am Schleizer Dreieck aufbaut, dann sind die Sorgen um die Zukunft von Deutschlands ältester Naturrennstrecke für drei Tage vergessen.

Auch für die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) ist das Rennwochenende in Thüringen eine willkommene Abwechslung zum letzten Lauf auf dem Hungaroring vor menschenleeren Rängen. Bei 35.000 Zuschauern und Starterfeldern mit zahlreichen Gastfahrern kann man sich mit der etwas eingeschränkten Infrastruktur der Naturrennstrecke gut arrangieren. Weiterlesen

Seite 2 von 1112345...10...Letzte »